Aktuelles

4. Mai 2020

vom 04.05.2020

7. Elterninformation - Schulbeginn am 2.Juni 2020

» weiterlesen


30. April 2020 - Maiferien finden vom 18.05. - 01.06.20 statt

vom 30.04.2020

Liebe Eltern!

» weiterlesen

Termine

Donnerstag, 18.06.2020

13:00 Uhr  AP-RS10-Werken Praxis

Freitag, 19.06.2020

07:45 Uhr  RS10 Bekanntgabe Jahresfortgang

Mittwoch, 24.06.2020

14:00 Uhr  AP-RS10- Französisch mü

Montag, 29.06.2020

  RS10: Fahrt Amsterdam - abgesagt

Mittwoch, 01.07.2020

07:45 Uhr  AP-RS10-Deutsch

mehr Termine

Mittel- und Realschule

« zurück

04.05.2020

4. Mai 2020

7. Elterninformation - Schulbeginn am 2.Juni 2020

Liebe Eltern!

Acht Wochen "Distance-Learning" gehen bald zu Ende und wir freuen uns auf den Schulbeginn nach den Maiferien am 2. Juni. Allerdings wird es keinen "normalen" Schulbetrieb mehr in diesem Schuljahr geben. Hiermit informieren wir Sie über die Organisation des Schulbetriebes und über die geltenden Hygienevorschriften.

Und: Am ursprünglich geplanten schulautonomen Tag, Freitag, 12. Juni, findet Unterricht statt. Beantragte Freistellungen aus familiären Gründen werden auf Grund der besonderen Situation genehmigt.

1. Teilung der Klasse - Schichtbetrieb:

Klassen 5 - 8 werden geteilt

        Die Klassen 5-8 werden geteilt (Gruppe A und B) und wechselweise im Schichtbetrieb     

         unterrichtet (s. Tabelle unten). Unterrichtsfreie Tage sind Hausübungstage!

       - Die Klassen PTS, RS9, AK und FK müssen auf Grund ihrer Schülerzahl nicht in Gruppen

         geteilt werden und können von Montag bis Freitag normal unterrichtet werden.

KW

 

MO

DI

MI

DO

FR

23

ab 01.06.

Pfingsten

B

A

B

A

24

ab 08.06.

B

A

B

Fron

A

25

ab 15.06.

A

B

A

B

A

26

ab 22.05.

B

A

B

A

B

27

ab 29.06.

A

B

A

B

A

28

ab 06.07.

B

A

B

A

B

29

ab 13.07

A

B

A

B

Zeugnis AB

 

2. Stundenplan

mit Adaptierungen

 Der Stundenplan bleibt grundsätzlich gleich, einige Adaptierungen waren notwendig. Sport- und Nachmittagsunterricht sind gesetzlich nicht mehr erlaubt. Der Musikunterricht (nur Theorie) kann stattfinden.

3. Leistungsbeurteilung

Halbjahreszeugnis, "Distance-Learning" und Mitarbeit im Unterricht - keine Schularbeiten mehr

Die Basis der Leistungsbeurteilung für das Schuljahr 2019/20 bilden das Halbjahreszeugnis sowie die Leistungen, die bis zum 16.3.20 erbracht worden sind. Der wesentliche Fokus liegt auf dem Absichern und Festigen des Erreichten. Neuer Stoff wird vom 2.6. bis Schuljahresende gezielt ausgewählt. Es werden keine Schularbeiten mehr stattfinden. In den Fächern D-E-M und Wahlpflichtfach wird noch eine schriftliche Lernzielkontrolle geschrieben.

Die Leistungen des "Distance-Learning" fließen in die Mitarbeitsnote ein. Die Leistungen im Unterricht (Mitarbeit, Hausübungen, mündliche Leistungen,…) ab 2.6. fließen ebenfalls in die Gesamtbeurteilung ein. Das Aufsteigen mit einem "Nicht genügend" ist ohne Beschluss der Klassenkonferenz möglich.

4. Hygiene- und Schutzmaßnahmen

"Hygienehandbuch"

Das Ministerium hat in einem "Hygienehandbuch" folgende verbindliche Regelungen festgelegt.

WICHTIG:

Sicherheitsabstand und "Mund-Nasen-Schutz"

-          Der Sicherheitsabstand von einem Meter ist immer einzuhalten (neue Sitzordnung).

-          Bitte statten Sie Ihr Kind mit einem "Mund-Nasen-Schutz" aus, den es immer bei sich hat.

-          Jede Person, die sich krank fühlt, darf nicht in die Schule kommen!

-          Bei Unklarheiten, ob Ihr Kind, oder eine mit dieser im gemeinsamen Haushalt lebende Person zur Risikogruppe zählt, ist eine Klärung mit dem Hausarzt/Hausärztin durchzuführen.

Regelungen

auf dem Schulweg und beim Eintreffen in der Schule

-          Im Bus ist ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen, auf dem Schulweg nicht.

-          Ab Betreten des Schulhauses ist ein MNS zu tragen.

-          Die Abstände in der Zentralgarderobe wurden erweitert.

-          Schulfremde Personen (auch Eltern) haben Betretungsverbot und dürfen nur nach Voranmeldung bzw. Klingeln ins Schulhaus.

Vorschriften

im Schulhaus

-          Nach dem Eintreffen am Morgen sind die Hände sofort zu desinfizieren.

-          Im gesamten Schulgebäude ist der MNS zu tragen. Ausnahme: Klassenzimmer, Lernwerkstätten, Fachräume, Verwaltungsräume.

-          Kein Ausleihen von Stiften, Schere, Klebstoff, Geodreieck, etc.

-          Laptops werden nach dem Benutzen immer desinfiziert.

Weitere Punkte:

Keine Veranstaltungen mehr bis zum Schulschluss 2020

-          Externe Angebote dürfen nicht mehr stattfinden: z.B. Wandertag, Exkursionen, Workshops, …

-          Kein Elternsprechtag: Bitte nutzen Sie die Sprechstunden der Lehrpersonen.

-          Keine Versammlungen, wie Elternabende oder Abschlussfeier im Walserhaus.

5. Betreuung:

Bedarfstage umgehend bis Freitag, 8. Mai 2020, melden

Durch das Schichtsystem gibt es unterrichtsfreie Tage, an denen eine Betreuung an der Schule eingerichtet wird, falls das benötigt wird.

WICHTIG: Bitte melden Sie alle Bedarfstage umgehend bis Fr. 8.5.20 an die Direktion info@mittel-realschule-kleinwalsertal.at

Bei ausreichender Schülerzahl kann am Dienstag und Donnerstag ein(e) Mittagsbetreuung/-essen organisiert werden kann.

 In den Maiferien wird eine Betreuung für Schüler/innen der Klassen 5-6 vom Verein "Freiraum" angeboten. Anmeldungen unter www.walserferien.at.

Zu guter Letzt:

Elternumfrage unter https://www.umfrageonline.com/s/Mittelstufe

Der Dachverband der österreichischen Elternvereine bittet um Teilnahme an einer großen österreichweiten Elternumfrage für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahre. Sie dauert etwa etwa zehn Minuten.  https://www.umfrageonline.com/s/Mittelstufe

 

Freundliche Grüße,

Elmar Grabherr, Schulleiter

Eingestellt unter der Kategorie Schulzentrum.