Aktuelles

4. Mai 2020

vom 04.05.2020

7. Elterninformation - Schulbeginn am 2.Juni 2020

» weiterlesen


30. April 2020 - Maiferien finden vom 18.05. - 01.06.20 statt

vom 30.04.2020

Liebe Eltern!

» weiterlesen

Termine

Freitag, 17.07.2020

07:45 Uhr  Jahreszeugnis - letzter Schultag

mehr Termine

Polytechnische Schule

« zurück

02.04.2020

2. April 2020

5. Elterninformation - „Distance-Learning“

Liebe Eltern!

Ich hoffe, dass es Ihnen allen gut geht und vor allem, dass Sie gesund durch die ungewöhnliche Zeit kommen. Hier die neuesten Informationen rund um „Schule-Home-Learning“.

1. Kein regulärer Schulbetrieb

im April 2020

Laut Ministerium wird bis Ende April kein regulärer Schulbetrieb stattfinden und das „Distance- Learning“ wird fortgesetzt. Das heißt, dass wir für die Zeit ab Di. 14.4.20 wieder Aufgaben für die Schüler zusammenstellen werden.

2. Hol- und Bringtag

am Mittwoch, 15.4.20

Von 8 - 12.30 Uhr müssen alle Schüler/innen der Klassen 5-8 in der Schule Aufgaben (s. Wochenplan) abgeben bzw. neues Arbeitsmaterial, Übungsblätter, Bücher, Lektüren etc. mitnehmen. Dazu sind in der Aula Tische vorbereitet. Wir sorgen für alle notwendigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Alle Schüler sollen einen Mundschutz mitnehmen. Oberstdorfer Schüler erhalten per mail eine Bestätigung der Schule, dass sie im Rahmen der „Pendlerregelung“ zum „Arbeitsort Schule“ müssen. Die finale rechtliche Klärung diesbezüglich ist bei den österreichischen Behörden bereits angemahnt. 

3. Ist die Schule während der aktuellen Schulschließung

geöffnet?

Die Schule ist von Montag – Freitag von 8.00 – 12.30 Uhr besetzt und telefonisch erreichbar.

Außerdem können Schüler Arbeitsaufträge bringen, Material oder Bücher holen und bei Fragen vorbeikommen. Es ist auch möglich, dass - bei Notwendigkeit – Schüler vereinzelt in der Schule ihre Arbeitsaufträge erledigen, falls Sie z.B. keinen Laptop zu Hause haben oder Ihr Kind einen „Arbeitsplatz“ braucht. Bitte um Anmeldung an elmar.grabherr@schulzentrum-kleinwalsertal.at.

Die Schulbibliothek hat jeden Mittwoch von 8.00 – 12.30 Uhr geöffnet.

4. Was mache ich

bei Schwierigkeiten und Überforderung?

Bitte nehmen Sie als erstes rasch mit dem Klassenvorstand oder der Fachlehrperson Kontakt auf. Alle Lehrpersonen sind von 8.00  – 12.30 Uhr rasch per Mail oder Telefon erreichbar und können individuelle Hilfe leisten. Bsp. vorname.nachname@schulzentrum-kleinwalsertal.at

Bei technischen Schwierigkeiten schreiben Sie an support@schulzentrum-kleinwalsertal.at.

 

Falls Schüler oder Eltern über den Unterricht hinaus Beratungs- oder Unterstützungsangebote benötigen, stehen Simone Rundel und Ulrike Müller vom ifs von 8 – 16 Uhr gerne zur Verfügung!

Simone Rundel: 0664-88910100                               Ulrike Müller: 0664-60884540 oder 05517-30090

5. Es ist schwer den Überblick zu behalten

- was kann ich tun?

Im Anhang haben wir 5 Empfehlungen für Sie zusammengestellt. Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch. Nehmen Sie sich die Zeit dafür! Die bisherigen Elternrückmeldungen haben wir versucht in den neuen Wochenplänen ab Ostern zu berücksichtigen.

 

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund,

Dir. Elmar Grabherr +  Lehrerteam

Empfehlungen für das "Home Learning"

Liebe Eltern!

Wir wissen, dass das „Home-Learning“ für viele von Ihnen eine sehr große Herausforderung ist. Aus diesem Grunde möchten wir Ihnen ein paar hoffentlich wertvolle Empfehlungen geben, wie Sie und Ihre Kinder am besten mit der Situation umgehen können.

 

Tipp 1: Vormittag ist immer Schulzeit

- Strukturieren Sie den Tag in „Schule“ und Freizeit.

- Behalten Sie den schulischen Rhythmus bei. Der Vormittag ist von Mo-Fr Schulzeit.

- Schauen Sie, dass Ihr Kind spätestens ab 8.30 Uhr die schulischen Aufgaben in Angriff nimmt.  

- Gönnen Sie ihm auch Pausen. Besprechen Sie den Tagesablauf und welche Aufgaben wann zu

   erledigen sind.

- Am Nachmittag  ist Platz für Freizeit.

 

Tipp 2: Wochenplan genau lesen

- Alle Wochenpläne werden immer am Montag bis spätestens 9 Uhr an Sie per Mail übermittelt.

- Lesen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind zuerst alle Wochenpläne genau durch, bevor Ihr Kind

  anfängt zu arbeiten.

- Notieren Sie die Abgabetermine auf einem separaten Terminblatt, damit die Übersicht

  gewahrt bleibt. Es gibt nur noch 2 Abgabetermine: Mittwoch und Freitag

 

Tipp 3: Selbständigkeit

- Die Aufgaben sind so gestellt, dass ein selbständiges Arbeiten möglich sein kann. Allerdings 

  kommen nicht alle Schüler/innen damit klar.

- Fordern Sie Ihr Kind auf, die Aufgabenstellung nochmals genau durchzulesen, das Beispiel

  genau zu studieren, das Lernvideo dazu nochmals konzentriert anzuschauen usw. .

- Versuchen Sie geduldig zu sein und fragen Sie konkret nach, WAS es nicht verstanden hat.

 

Tipp 4: Unterstützung

- Halten Sie Kontakt zu den Lehrpersonen und zögern Sie nicht zu lange mit der Kontaktaufnahme.

- Geben Sie bitte bei Überforderung und Überlastung direktes Feedback an den Klassenvorstand.

   Wir finden eine Lösung!  Arbeitsaufträge können auch fallweise in der Schule gemacht werden.

- Wenn Sie keinen PC, Laptop oder kein funktionierendes Internet haben sollten, dann nehmen Sie

   mit uns Kontakt auf. Wir stellen ein Gerät zur Verfügung oder Arbeitsaufträge können auch in

   der Schule gemacht werden. Bitte um Anmeldung!

 

Tipp 5: Geduld und Gelassenheit

- Versuchen Sie geduldig und gelassen zu bleiben, auch wenn es mal nicht so gut läuft.

  Home-Learning ist für alle Beteiligten eine ungewohnte Situation.

Das persönliche Wohlbefinden und die Gesundheit ist wichtiger als alles andere!

Eingestellt unter der Kategorie Schulzentrum.