Aktuelles

4. Mai 2020

vom 04.05.2020

7. Elterninformation - Schulbeginn am 2.Juni 2020

» weiterlesen


30. April 2020 - Maiferien finden vom 18.05. - 01.06.20 statt

vom 30.04.2020

Liebe Eltern!

» weiterlesen

Termine

Montag, 14.09.2020

07:45 Uhr  Schulbeginn 20-21

mehr Termine

Polytechnische Schule

« zurück

Irgendwie war jeder an der Faschingsparty beteiligt

Fasching in der Schule. Dafür eine große selbst organisierte Party mit jeder Menge Musik und guter Laune. Und mit Verpflegung, die von den einzelnen Klassen selber bereitgestellt wird. So geschehen am Faschingsdienstag in der Mittel- und Realschule Kleinwalsertal. Am Vormittag saßen die Schüler bereits maskiert im Unterricht. Gefeiert wurde aber erst ab Mittag, denn  so lange wurde über den Schulbüchern gebüffelt.

Damit keiner hungrig zur Faschingsparty musste ...

... gab es einen hauseigenen Pizzadienst, Muffins und andere süße Leckereien sowie eine große Auswahl an Getränken

Das Besondere daran: Mehrere Klassen nahmen sich der Verpflegung an, klopften das „Gewünschte“ ab und präsentierten sich dann als Lieferanten von Essen und Trinken.

Andere Klassen wiederum waren für das Programm ...

... in der faschingsmäßig dekorierten Sporthalle verantwortlich.

Vom Sketch bis hin zum Modelwettbewerb war einiges geboten – selbstverständlich alles mit dem Fokus „lustig und gaudig“. Die Lehrer waren ebenso Teil der Party. Sie eröffneten mit einem eigens einstudierten Line-Dance den Faschingsnachmittag mit den rund 150 Schülern. Die Idee zum Karnevalsevent an der Schule hatte Lehrer Lukas Brey. Er holte die Klassensprecher an einen Tisch und organisierte mit ihnen zusammen eine Rundumparty, die sich sehen lassen konnte. Andere Lehrer und Klassenvorstände taten es in ihren Klassen gleich.

So entstand ein großes Miteinander,

das eine von allen getragene große Faschingsparty ermöglichte.

Ein der Jahreszeit entsprechender Schulspaß mit guter Laune, Tanz, Theaterspiel, Gesang, Instrumentalmusik oder auch dem gruseligen Gang durch eine von der sechsten Klasse mit ihrem Klassenvorstand in den dunklen Kellerräumlichkeiten aufgebaute Geisterbahn. Und zum Abschluss gab es dann auch noch einen letzten Faschingskrapfen vor Beginn der Fastenzeit, spendiert vom Elternverein.

Jede Menge Spaß!

Verkleiden war selbstverständlich, das Mitmachen an der Organisation und dem Programm gehörte ebenfalls zum Karnevalstreiben dazu.